Verena Simone Knoll

Verena Simone Knoll verantwortet seit Juni 2020 das Personalmanagement der Beschäftigten in den städtischen Kindertageseinrichtungen und Schulkindbetreuungen der Universitätsstadt Tübingen. Nach ihrem Abschluss an der DHBW Stuttgart im Jahr 2011 absolvierte sie bei der Landesbank Baden-Württemberg ein Traineeprogramm zur Risikomanagerin Unternehmenskunden und arbeitete als solche ab Januar 2013 am neugegründeten Standort der BW-Bank in München. Sie absolvierte berufsbegleitend ein Masterstudium in Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis an der Universität Saarbrücken, welches sie im September 2015 erfolgreich abschloss. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit dem Thema Compliance. 

Im Januar 2016 wechselte sie in den kirchlich-caritativen Sektor mit Schwerpunkt Organisationsentwicklung. Sie arbeitete zunächst als Referentin und stellvertretende Fachbereichsleitung an der Umsetzung einer Verwaltungsstrukturreform von Pfarreien und später als Projektleiterin an der Weiterentwicklung von Verwaltungs- und Trägerstrukturen. Seit Februar 2018 studiert sie berufsbegleitend Katholische Theologie an der Universität Luzern (Schweiz). Im Rahmen ihres Studiums beschäftigt sie sich mit ethischen Fragestellungen, aber auch mit der Frage nach der Begründung und Verteilung von Leitungsmacht innerhalb der Katholischen Kirche.