16.09.2019 | Veranstaltungen | Ann-Christine Jung Zurück zur Übersicht


Sommer ... Fest auf der Moosschen Mühle


Zwei Wochen nach der diesjährigen Auslands … Exkursion nach Zürich hat die Bank … Verbindung ein neues Event veranstaltet, welches ebenfalls zur Tradition werden soll – Hans-Jürgen Moos lud uns zum Sommer … Fest auf seine Moos’sche Mühle ein.

Am späten Nachmittag begrüßte der Mühlenherr seine Gäste in Meckesheim. Wir bestaunten das beeindruckende Haupthaus mit Mühlenscheune als Eventlocation, eingerahmt in eine 8.000 qm große Parkanlage mit einigen Terrassen, einem Teich und einer angrenzenden Koppel mit zwei entzückenden Eseln. Wir erhielten eine Führung durch die von Hans-Jürgen aufwändig sanierte Mühle. Hierbei gab es spannende Geschichten zu beeindruckender Kunst, während das Highlight die Bilder aus seiner Amtszeit als Bürgermeister von Meckesheim bildeten, für die er so einiges auf sich genommen hat. Bereits bevor der Grill angeheizt wurde kam es zum fachlichen Austausch u.a. über diverse Verhandlungsstrategien. „Wollen wir es wirklich daran scheitern lassen?“ - ein abendprägender Satz, dessen Alltagstauglichkeit im Nachgang ebenfalls stark diskutiert wurde.

Die „Fuck-up“ Night bildete ein weiteres Highlight an diesem Abend. Für diejenigen, die es nicht kennen – hierbei erzählt jeder in der Runde der Reihe nach seinen größten beruflichen Fauxpas. Das Gelächter war groß, allerdings war unter den Geschichten die Erkenntnis darüber, welchen Schaden mangelnde Excel-Kenntnisse verursachen können, noch das Harmloseste. Leider kann ich nicht über weitere Geschichten berichten, da diese zum Schutz der Beteiligten und deren Arbeitgeber im kleinen Teilnehmerkreis verbleiben. Das gemeinsame Grillen und die Gitarren Live Musik von Oli Gauger in dieser idyllischen Atmosphäre bildeten einen genialen Rahmen zum Netzwerken und für spannende Gespräche über fachliche und auch persönliche Themen.

Die Moos’sche Mühle unseres Gründungsmitglieds Hans-Jürgen Moos liegt relativ zentral und gut erreichbar für die Großräume Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt, und soll zukünftig die Heimat des alljährigen Sommer … Festes werden. Die Bank … Verbindung lebt trotz der sozialen Netzwerke und der zunehmenden Digitalisierung vom persönlichen Austausch. Aus diesem Grund empfehle ich jedem bei dem nächsten Sommerfest dabei zu sein.

Bei der Bank … Verbindung lernt Ihr Leute kennen, könnt Euch fachlich austauschen, ein Netzwerk in unserer Branche aufbauen, neue Arbeitgeber kennenlernen und auch persönliche Freundschaften entwickeln.

Das 2. Sommer … Fest werden wir rechtzeitig terminieren und bewerben, damit wir beim nächsten Mal viele begeisterte Mitglieder auf der Moos’schen Mühle begrüßen dürfen, die dann genauso viele positive Eindrücke mitnehmen können, wie wir es in diesem Jahr getan haben. Und das Beste ist, die Scheune bietet unzählige Schlafplätze, die wir nächstes Jahr gerne mit euch füllen möchten.


Zurück zur Übersicht