24.03.2017 | Veranstaltungen | Dennis König Zurück zur Übersicht


Ski ... Ausfahrt 2017: Wenn jemand eine Reise tut...

Dennis König und Oliver Impekoven - zum ersten Mal dabei bei der Ski ... Ausfahrt - berichten von ihren Eindrücken


Gruppe… so kann er was erzählen. Wenn die Bank … Verbindung sich allerdings auf den Weg ins Pitztal (Österreich) begibt, dann gibt es wirklich viel zu erzählen. Von Freitag (24.03.) bis zum folgenden Sonntag versuchten die meisten Teilnehmer sich in der Kunst, auf elegante Weise verschiedenste Hänge hinunterzugleiten.

Die ersten trafen sich bereits am Freitag Vormittag in Serfaus Fiss Ladis, um das Wochenende mit gemütlichem Einschwingen zu beginnen.
Weil uns Vielfalt in unserem Verein sehr wichtig ist, achteten wir auf eine ausgewogene Mischung aus Vollblutalpinisten und jenen Mitgliedern, deren Fahrtechnik noch Raum für Weiterentwicklung lässt. So konnte selbst ein absoluter Skineuling von unserem Skilehrer & Organisator Alex Britsch lernen, seine erste Abfahrt unversehrt zu überstehen.

PisteHöhepunkt der Reise (geografisch wie auch stimmungstechnisch) war der Samstag mit einem Skitag auf dem Pitztaler Gletscher bei wahrhaftigem Kaiserwetter und freien Pisten. Beim anschließenden Après Ski konnten dann auch gleich neu erlernte Fahrtechniken und die Auswirkungen von Gletschersonne bei fehlendem Sonnenschutz analysiert werden.
Einen gemütlichen Ausklang fand der Samstag Abend, der ganz im Zeichen der italienischen Küche und der müden Knochen stand.
Sonntags früh konnte nach gemeinsamem Frühstück jeder über die Gestaltung des Tages selbst entscheiden: Zur Wahl standen die Skigebiete Sölden, Hochzeiger oder nochmals Pitztaler Gletscher. Bei einzelnen Teilnehmern waren die Auswirkungen der Gletschersonne dann doch so deutlich spürbar, dass eine frühere Heimreise vorgezogen wurde :-)

Im nächsten Jahr steht dann das 5-jährige Jubiläum der Ski...Ausfahrt an. Die Suche nach einer tollen Location ist schon in vollem Gange und wir hoffen, vielleicht auch das eine oder andere neue Gesicht in der nächsten Saison begrüßen zu dürfen. Bei allen diesjährigen Teilnehmern stand aufgrund der tollen Gruppe und der klasse Stimmung eh schon fest: "Bis spätestens im nächsten Jahr!"

An letzter Stelle nochmals an dickes Lob und Dankeschön an Alex, der die Ausfahrt mittlerweile zum dritten Mal auf die Beine gestellt hat.

Panorama


Zurück zur Übersicht