22.10.2016 | Veranstaltungen | Fabian Walter Zurück zur Übersicht


RYLA Seminar des Rotaryclub Göppingen


Unser Mitglied Stephan Vomhoff ermöglichte vier Mitgliedern der Bank...Verbindung beim diesjährigen RYLA Seminar des Rotaryclub Göppingen vom 21. - 23.10.2016 im SEMINARIS Hotel Bad Boll teilzunehmen.

Rotary International ist eine weltweite Vereinigung berufstätiger Männer und Frauen. Von seinen Mitgliedern werden herausragende berufliche Leistungen, persönliche Integrität, eine weltoffene Einstellung sowie die Bereitschaft zu gemeinnützigem Engagement erwartet. Toleranz gegenüber allen Völkern, Religionen, Lebensweisen und demokratischen Parteien ist für Rotarier oberstes Gebot.

In Deutschland gibt es 1.032 Rotaryclubs mit ca. 53.000 Mitgliedern.

Das Thema des Seminars war „Glück + Beruf oder Glück im Beruf – Austausch und Lernen mit erfahrenen Führungskräften, Unternehmern und sonstigen "guten Typen" auf Augenhöhe“.

RYLAUnter dem Motto, dass Glücklich sein im Beruf eine Herausforderung aber auch das Ziel vieler ist, die gestern und heute den Beruf mehr als nur einen „Job“ begreifen, konnten wir uns mit Mitgliedern des Rotaryclub Göppingen, aktive und ehemalige Unternehmer sowie Führungskräfte aus Industrie, Handel, öffentlicher Verwaltung, Banken, Hochschulen und Theologie, über dieses Thema austauschen.

Hinzu kamen einige Überraschungsgäste wie z. B. Dr. Dietrich Birk, ehemals Staatssekretär im Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg und heute Geschäftsführer im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagebau Baden-Württemberg (VDMA), sowie Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.

Für die gut 30 jungen Teilnehmer aus verschiedensten Studiengängen und Berufszweigen gab es von Freitagnachmittag bis Samstagabend die Möglichkeit sich in unterschiedlichen Formaten über das genannte Thema auszutauschen.

Am Sonntagvormittag wurden dann die bearbeiteten Themen aufgegriffen und aufgekommenen Fragen an die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion gestellt.

Teilnehmer der Diskussion waren:

  • Magnus Andersson – Trainer der Bundesliga-Mannschaft von Frisch Auf Göppingen, ehemaliger Handballprofi, Europa –, Weltmeister und Olympiamedaillengewinner
  • Wiltrud Pekarek – Vorstandsmitglied der Hallesche Krankenversicherung a.G., Stuttgart
  • Eberhard Veit – Berater der Bundesregierung und der Bundeskanzlerin zu „INDUSTRIE 4.0“ und Aufsichtsrat/Beirat führender Unternehmen in Deutschland; teilweise im Vorsitz
  • Rosemarie Vogt – Geschäftsführerin und persönlich haftende Gesellschafterin der HWP-Planungsgesellschaft in Stuttgart
  • Sebastian „Sibbi“ Hafner – Bandleader der Punkrockband Itchy Poopzkid; Unternehmer, Musikproduzent und Konzertveranstalter

Für unsere Mitglieder war es ein ganz besonderes Erlebnis den Ausführungen dieser erfolgreichen Menschen verschiedener Couleur zuhören zu dürfen und Ihnen Fragen stellen zu können.

RYLAAuch im Namen der anderen teilnehmenden Mitglieder der Bank…Verbindung möchte ich mich ganz herzlich bei Stephan Vomhoff für dieses tolle Erlebnis sowie für seine hervorragende Organisation des Events bedanken.

2017 wird es eine Neuauflage geben, der Termin wird rechtzeitig im Konto…Auszug bekannt gegeben. Vier Plätze für Mitglieder der Bank…Verbindung stehen wieder zur Verfügung.


Zurück zur Übersicht