09.10.2017 | Köpfe der Bank ... Verbindung | Zurück zur Übersicht


Benedikt Kirner


Benedikt KirnerNach knapp zwei Jahren als Consultant im Financial Services Risk Advisory bei Ernst & Young AG in Zürich startete Benedikt Kirner am 01.10.2017 seinen PhD im Doktorandenprogramm „Ethics and Responsible Leadership in Business“ am Wittenberg Center of Global Ethics, in Kooperation mit der HHL in Leipzig und gefördert durch ein Stipendium der Karl Schlecht Stiftung. Das Thema seiner Doktorarbeit handelt von Risikokulturmanagement bei Banken.


Zurück zur Übersicht